Vinzenzkapelle

1. Preis Kunst im öffentlichen Raum NÖ

10.10.2002
Hernstein

Zum Gedächtnis an die letzten Pecher im Wienerwald wurde vom Land NÖ ein Wettbewerb ausgeschrieben. Das mit dem ersten Preis ausgezeichnete Projekt wurde aus Schwarzkiefernholz und bunten vom Künstler Hans Woertl gestalteten Glastafeln auf einem Betonfundament mit Natursteinbelag errichtet unter Inanspruchnahme freiwilliger Hilfeleistungen der Hernsteiner. Das Wort „PIX“, (lat.: Pech), im Boden eingelassen) wurde durch die Architektur der Kapeklke das Wort „PAX“ (lat.: Frieden). Gestaltungselemente wie Pecherspan, -leiter finden sich im Objekt wieder. Das Objekt ist jederzeit zugänglich.